Bis zum 31. Juli im nächsten Jahr ist laut Ordnungsamt der Stadt Giengen das Teilstück der Margarete-Steiff-Straße zwischen Turmstraße und Bahnhofstraße wegen einer energetischen Fassadensanierung und Dachgeschosserneuerung im Gebäude Margarete-Steiff-Straße 8 (ehemaliges Johanneshaus) voll gesperrt. Begonnen haben die Arbeiten bereits Anfang Juni.

Was verändert sich?

Für die Zeit gibt es eine Fußgängerbedarfsampel in der Bahnhofstraße knapp östlich der Einmündung der Margarete-Steiff-Straße.

Die östlich gelegenen, öffentlichen Schrägparkplätze an der Bahnhofstraße zwischen Fußgängerüberweg und Margarete-Steiff-Straße sind so lange gesperrt.

Eine fußläufige Verbindung zwischen Bahnhofstraße und Margarete-Steiff-Straße ist nur über die südliche Seite der Bahnhofstraße möglich, die Zufahrt zum Gebäude Margarete-Steiff-Straße 9 und zurück zur Margarete-Steiff-Straße ist weiterhin möglich.

Verkehr im Landkreis Heidenheim: Hier für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.