Gegen 8.30 Uhr fuhr ein unbekannter Sattelzug am Dienstag in der Schwagestraße in Giengen. Hinter ihm fuhr eine 81-jährige Opel-Fahrerin. Auf Höhe Johannes-Brahms-Straße hielt der Sattelzug und fing an zu rangieren. Dabei fuhr er rückwärts und stieß gegen den stehenden Opel, so die Polizei. Danach fuhr der Unfallverursacher weiter.

Die Fahrerin des Opel konnte sich lediglich ein Teilkennzeichen vom Auflieger merken. Die Polizei Giengen (Telefon 07322/96530) sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Sattelzug geben können. Dessen Auflieger hatte eine gelbe Farbe. Am Opel entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.