Giengen / pol Die Polizei konnte den Unfallflüchtigen am Freitagabend ermitteln. Dieser sieht nun einer Anzeige entgegen.

Am Freitag, gegen 8.20 Uhr, beschädigte ein Unbekannter beim Ausparken in der Magenaustraße einen anderen geparkten Pkw. Der Fahrer besah sich den Schaden und fuhr anschließend weiter. Ein Zeuge notierte sich das Kennzeichen des Flüchtigen und verständigte den Geschädigten. Anschließend wurde die Polizei informiert, die den Unfall aufnahm.

Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Die Haltermittlungen zum flüchtigen Fahrzeug führten zunächst nicht zum Erfolg.

Am Abend konnte der Pkw auf dem alten Parkplatz festgestellt werden. Ermittlungen in der Nachbarschaft führten zum Aufenthaltsort des flüchtigen Fahrers. Sein eigener Pkw wies einen Schaden von ca. 1 000 Euro auf. Er wird nun wegen unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle zur Anzeige gebracht.