Am Dienstag gegen 22.30 Uhr war eine Frau mit ihrem Fahrrad in Hohenmemmingen unterwegs. Sie fuhr laut Polizei auf dem Gehweg an der Sachsenhauser Straße. Wegen eines Fahrfehlers sei sie gestürzt und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Die 53-Jährige habe keinen Helm getragen. Sanitäter brachten die Frau in ein Krankenhaus. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden, so die ersten Erkenntnisse der Polizei.