Gegen 4 Uhr nachts rückte die Polizei am Samstag in die Giengener Marktstraße aus. Dort war eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gemeldet worden.

Die Polizei traf auf einen 37-Jährigen. Laut Polizei war dieser von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen worden, so die ersten Erkenntnisse. Der 37-Jährige soll dabei jedoch nicht verletzt worden sein.

Polizei fahndet nach Täter mit Messer in Giengen

Der bislang unbekannte Täter habe eine grüne Wollmütze getragen, so der Polizeibericht.

Die Polizei fahndete nach dem Mann und überprüfte dabei mehrere Personen.

Die Ermittlungen der Giengener Polizei (07322 96530) zum genauen Tathergang und dem Täter dauern noch an.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim und der Region.