Im November vergangenen Jahres waren in der Erstaufnahmeeinrichtung (EA) in Giengen noch zwischen 55 und 65 Personen untergebracht, hauptsächlich allein reisende Männer aus Syrien und dem Irak. Die Belegung sieht in der Zwischenzeit infolge des Krieges in der Ukraine anders aus. Zuletzt hielten...