Giengen / kats Am Dienstagnachmittag war die Giengener Feuerwehr im Industriegebiet Am Bühlfeld im Einsatz. Dort waren zwei Kätzchen in ein Wasserauffangbecken gefallen.

Am Dienstagnachmittag bemerkte ein Spaziergänger im Bühlfeld eine Katze, die laut miauend am Rand eines Regenrückhaltebeckens bei einem Logistikzentrum saß und auf die missliche Lage ihres Nachwuchses aufmerksam machte: Zwei Katzenbabys waren augenscheinlich das Regenrückhaltebecken hineingefallen und konnten sich selbst nicht befreien.

Der Passant verständigte die Polizei, die wiederum die Feuerwehr Giengen informierte. Die Einsatzkräfte stiegen mit Leitern und Wathose in das Becken, holten die Katzenbabys heraus und übergaben sie der Mutter.

Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus, acht Feuerwehrleute waren bei der Tierrettung im Einsatz.

Youtube Feuerwehrleute retten Kätzchen aus Regenauffangbecken