Burgberg / Dieter Reichl Die Fraktion der Unabhängigen und Grünen regt an, zwei Straßennamen in Burgberg zu überdenken, die zwei Jagdfliegern des Zweiten Weltkriegs gewidmet sind. Dass sie dem nationalsozialistischen Widerstand angehörten, ist heute nicht mehr haltbar. Das Burgberger Wohngebiet Stettbergfeld II, das sich östlich des Sportplatzes bis zum Friedhof hinzieht, hat seine Straßennamen Widerstandskämpfern aus der Zeit des Nationalsozialismus gewidmet. Es finden sich dort bekannte Namen wie Rommel, Stauffenberg oder Bonhoeffer, aber auch weniger...