Ein Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei gegen 10.45 Uhr einen Sattelzug in extremer Schieflage. Der sei in Richtung Kempten auf der Autobahn unterwegs.

Eine Streife zog das Gefährt bei Giengen aus dem Verkehr. Der 30-jährige Fahrer hatte rund 17 Tonnen Aluprofile geladen, die gebündelt waren. Die Bündel lagen sehr instabil teilweise in sechs Schichten übereinander.

So war die gesamte Ladung von der Mitte nach rechts gekippt, wo sie gegen Plane und Spriegel drückte. Die Polizei untersagte dem Mann die Weiterfahrt, bis die Ladung sicher und umgeladen ist. Zudem muss er mit einer Anzeige rechnen.

Immer wieder schlimme Unfälle mit Lkw auf der Autobahn

Schwerer Unfall auf der A 7: Frau wird von Lkw erfasst

Bildergalerie Schwerer Unfall auf der A 7: Frau wird von Lkw erfasst

Lkw kippt auf der A7 um

Bildergalerie Lkw kippt auf der A7 um

Schwerer Unfall mit drei Lkw auf der A7

Bildergalerie Schwerer Unfall mit drei Lkw auf der A7

Lkw auf Autobahn-Ausfahrt umgekippt

Bildergalerie Lkw auf Autobahn-Ausfahrt umgekippt