Der Reit- und Fahrverein Giengen kann sich vergleichsweise glücklich schätzen: Alle 14 Schulpferde auf der Reitanlage Brunnenfeld sind noch da. In Zeiten von Corona ist dies nicht selbstverständlich. „Die Situation ist für alle Reitschulen prekär“, so Vorsitzender Joachim Roske. Er ist...