Giengen / rei Nach einer Rangelei auf einem Giengener Schulhof trug ein 18-Jähriger vergangenes Jahr eine Stichwunde davon. Warum nach dem ersten Prozesstag mehr Verwirrung als Klarheit herrschte. Am Abend des ersten Prozesstages herrschte im Sitzungssaal eins des Heidenheimer Amtsgerichts mehr Verwirrung als Klarheit. Die Befragung etlicher Zeugen, zumeist Jugendlicher und junger Erwachsener, hinterließ fast mehr Fragen als Antworten auf einen Vorfall vom vergangenen April, aus dem ein 18...