Giengen / HZ Zeitung lesen in der Schule: Seit Neuestem ist das auch an der Giengener Bühlschule kein Problem mehr.

So wurde dort jetzt im Rahmen der HZ-Aktion "Wir lesen täglich" eine Leseecke eingerichtet, in der es sich die Schüler bei der Zeitungslektüre auf orangefarbenen Sitzsäcken bequem machen können.

Möglich macht dies Wolfgang Fetzer (links) vom gleichnamigen Giengener Baugeschäft: Als Lesepate kommt der Geschäftsführer ein Jahr lang für die Kosten eines Zeitungsabos der Heidenheimer Zeitung auf. Bei der offiziellen Eröffnung der neuen Leseecke freuten sich mit Fetzer auch Martin Wilhelm (Mitte), Geschäftsführer der Heidenheimer Zeitung, sowie einige Schüler der Bühlschule.

Beim Probesitzen bzw. Probelesen in der Sitzecke machten sich die Giengener Schüler sofort über das Geschehen in der Welt, im Landkreis und in Giengen schlau. Sicherlich nicht zum letzten Mal, da darf man sicher sein . . .