Eine 42-jährige Frau fuhr am Sonntag kurz vor 19 Uhr von der B 492 in Richtung Giengen. Unterwegs geriet ihr Ford nach rechts und prallte in die Leitplanke, so die Polizei. Die 42-Jährige erlitt dadurch schwere Verletzungen. Den Gurt hatte sie laut Polizei nicht angelegt. Der Rettungsdienst brachte die Verletzte in eine Klinik. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls auf. Sie schätzt den Sachschaden auf rund 4000 Euro.