Giengen / Dieter Reichl/Marc Hosinner Eigentlich wie fast immer: Kaiserwetter am Kinderfesttag. Mit dem Unterschied, dass das Giengener Kinderfest auf dem Schießberg wegen Corona abgeblasen werden musste. Was macht das mit den Giengenern? Und: Kann das Ersatzprogramm die Traurigkeit mildern? Verhext, wirklich wahr. Wenn es wenigstens in Strömen geregnet hätte. Aber nein: allerprächtigstes Frühlingswetter am Pfingstdienstag, wie bestellt für ein Kinderfest wie aus dem Bilderbuch.Warum es nicht stattfinden konnte, muss niemandem mehr erklärt werden. In der Tat wäre es nicht zu...