Giengen / Marc Hosinner Direkt nach dem Unfall, bei dem ein 13-Jähriger Schüler von einem Ampelmast erschlagen wurde, nahmen Gutachter ihre Arbeit auf. Nun liegt das Gutachten vor, das auch darüber entscheidet, ob nun der damals 18-jährige Fahrer angeklagt wird. Noch am selben Tag, an dem sich im November des vergangenen Jahres vor dem Polizeirevier an der Beethovenstraße der schreckliche Unfall ereignet hatte, in dessen Folge ein 13-jähriger Gymnasiast starb, hatten Experten ihre Arbeit aufgenommen. Am 26. November war der Schüler, der morgens vom...