Kurz nach 20 Uhr parkte am Mittwochabend eine 51-Jährige auf einem Parkplatz in der Marktstraße in Giengen aus, so die Polizei. Dabei beschädigte sie mit ihrem VW wohl einen geparkten Tesla.

Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr die Frau davon. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei verständigt. Diese stoppte die Fahrt der Frau auf dem Parkplatz eines Geschäfts. Schnell hatten die Beamten den Verdacht, dass die Frau Alkohol getrunken haben könnte. Ein Test bestätigtem dass sie über 3,5 Promille hatte. Ein Arzt nahm ihr darauf Blut ab.

Außerdem stellte die Polizei fest, dass die Frau gar keinen Führerschein hatte. Die 51-Jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen. Den Sachschaden am Tesla schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim.