Kreis Heidenheim / pol In der Mainacht haben bislang unbekannte Scherzbolde die Ortssschilder der Gemeinde Sontheim samt Teilorte sowie Sachsenhausen, Hermaringen, Bolheim, Dettingen und Heuchlingen ausgetauscht.

Am Vormittag des 1. Mai stellte eine Polizeistreife fest, dass im südlichen Landkreis Heidenheim bei einer ganzen Reihe von Gemeinden die Ortsschilder aus- bzw. umgetauscht wurden. Der oder die Scherzbolde tauschten unter anderem die Ortsschilder der Gemeinden Sontheim samt Teilorte, Sachsenhausen, Hermaringen, Bolheim, Dettingen und Heuchlingen bunt durcheinander.

Die Polizei bittet nun Zeuge bzw. Bewohner der Gemeinden im Landkris Heidenheim, weitere Feststellungen dier Art dem Polizeirevier Giengen unter Tel. 07322.96530 zu melden.

Zudem nimmt das Polizeirevier Giengen auch Hinweise zu dem / den noch unbekannten Tätern entgegen. Neben einer Strafanzeige erwarten den oder die Täter vermutlich auch noch Schadensersatzforderungen der betroffenen Gemeinden für die Rückführung und Neuanbringung der Ortsschilder an ihren ursprünglichen Standorten.

Ein Notfall-Klopapier-Spender, ein Mini-Solarpark und ein Corona-Baum: Einige erlaubten sich auch in dieser Mainacht einen Scherz.