Sachsenhausen / pm Die Mitglieder des Vereins haben ein intensives Jahr hinter sich.

Die Mitglieder der Liederlust haben ein intensives Jahr hinter sich. Besonders hervorgehoben wurde das erfolgreiche Konzert „Auf der Suche nach dem roten Faden“, in Kooperation mit dem Sängerbund Hürben und der BSH-Bigband. Auch der Dorffrühling, bei dem weniger Gesang als vielmehr Arbeitsbereitschaft gefragt war, wurde herausgehoben, trägt dieser schließlich zur finanziellen Sicherung bei. Mit den niedrigen Mitgliederbeiträgen könnten keine Unkosten gedeckt werden, so Kassierer Holger Holzschuh.

Er wird sich auch weiterhin um die Finanzen kümmern, Berthold Sauter, Helmut Basler sowie Kerstin Leder bleiben an der Spitze des Vereins und das Amt der Schriftführerin bleibt bei Sabrina Häußler.

Eine besondere Ehrung zuteil wurde Martin Häußler, der seit 1989 Mitglied ist (davon 13 Sängerjahre). Als förderndes Mitglied erhielt er die Ehrennadel in Silber. Seit 50 Jahren singen Helmut Grün und Günther Delle. Dafür und für ihr Engagement bekamen sie einen goldenen Ehrenring. Besonders nennenswert ist die dreißigjährige Tätigkeit von Grün im Vorstand: Erst war er stellvertretender Vorsitzender, danach hat er das Amt des Vorsitzenden übernommen.