Von allen Seiten werden Pflegekräfte gelobt, vor allem jetzt in Corona-Zeiten. Doch bei der Stadt Giengen gibt es eine Person, die nichts Besseres zu tun hat, als Pflegekräfte um 6 Uhr morgens in der 10er-Zone und beim Parken zu kontrollieren und mit Verwarnungsgeldern zu belegen. Ist das in Ordnung und im Sinne der Bürger?

Horst Wöhrle, Dettingen