Burgberg / moh Am Samstag ist Kinderfest in Burgberg. Hier das Programm - auch für den Fall, dass es regnet.

Nach den Feierlichkeiten in Giengen, Hohenmemmingen und in der vergangenen Woche in Hürben beschließt der Teilort Burgberg am kommenden Samstag, 13. Juli, den Reigen der diesjährigen Kinderfeste.

Das Motto lautet dort 2019: Was tummelt sich im Meer. Bei Bedarf trifft sich um 9 Uhr der Schlechtwetterausschuss. Um 12.30 Uhr findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Das Aufstellen zum Festzug erfolgt um 13 Uhr. Den Start geben Böllerschüsse. Der Zug macht sich von der Grafeneckstraße auf den Weg zur Schulstraße, Amselweg, Finkenstraße, Schulstraße, Wallersteinstraße Stettbergstraße, Graf-von-Linden-Straße, Schulstraße und dann zur Grundschule.

Anschließend gibt es ein Grußwort der Stadt Giengen durch Oberbürgermeister Dieter Henle, Grußworte der Schule und Kindergarten sowie Vorführungen des Kindergartens und der Grundschule.

Preistanzen, Wettspiele der Klassen eins bis vier und eine Spielstraße der Vereine stehen zudem auf der Tagesordnung.

Bei Regen findet das Kinderfest in der Maria-von-Linden-Halle statt. Bei leichtem Regen findet der Festzug in verkürzter Form statt. Bei starkem Regen geht es ohne Festzug direkt in die Halle.