Was seit eineinhalb Jahren vorbereitet wurde, fand jetzt am 1. Oktober seinen Abschluss. Die beiden Ingenieurbüros aus Niederstotzingen und Heidenheim, Junginger + Partner sowie G+H Ingenieurteam, führen ihre Geschäftsfelder Straßen- und Tiefbau, Stadt- und Landschaftsplanung sowie Vermessung zusammen und sind jetzt in Giengen im Gebäude der Kreisbaugesellschaft ansässig.

Die aufnehmende Gesellschaft wird G+H Ingenieurteam sein. „In dieser neuen, größeren Unternehmenseinheit können wir für unsere staatlichen, kommunalen und privaten Kunden die gewohnten Ingenieurleistungen noch kompetenter erbringen,“ so Wolfgang Groll, der mit Jürgen Häußler künftig als Geschäftsführer des vergrößerten Unternehmens wirkt.

Neuer Standort Giengen

Die gemeinsamen Wege bringen einen Standortwechsel nach Giengen mit sich. Der anstehende Umzug löst gleichzeitig die beengten räumlichen Möglichkeiten am bisherigen Bürostandort. „Damit werden für die Arbeitnehmer weite Arbeitswege abgefedert; zudem hilft ein Neuanfang in frisch renovierten Räumlichkeiten den Kollegen, zu einem neuen Team zusammenzuwachsen“, so Jürgen Häußler. Der Geschäftsbereich Energieberatung und Energetische Gebäudesanierung, der bisher ausschließlich vom Ingenieurbüro Junginger + Partner angeboten wurde, bleibt am alten Standort in Heidenheim und wird von Bernd Junginger in gewohnter Weise weiter betrieben.

Entscheidung fiel schnell

Die Entscheidung, künftig gemeinsam zu agieren, verfestigte sich nach den ersten Gesprächen sehr schnell. Jedes Büro bringe seine Stärken ein und die fachlichen wie auch räumlichen Tätigkeitsfelder ergänzen sich optimal, so die Verantwortlichen. So hat die neue Einheit Kunden in Bayerisch Schwaben, der Region Ostwürttemberg und den angrenzenden Landkreisen Göppingen, Rems-Murr-Kreis und dem Landkreis Schwäbisch Hall.

Besonders stolz sind alle Führungskräfte, dass die neue Struktur von den Mitarbeitern sehr positiv angenommen wurde und keine Mitarbeiterin und kein Mitarbeiter dem Unternehmen den Rücken gekehrt hat. „Damit bleiben die Ansprechpartner für unsere Kunden erhalten und die laufenden Projekte werden kontinuierlich weitergeführt“, so Thomas Puschmann, der für die Stadt- und Landschaftsplanung verantwortlich ist.

Auch innerhalb der neuen Konstellation wird der langjährige Gesellschafter und Geschäftsführer des Ingenieurbüros Junginger + Partner, Christian Heiß, nach über 40 Jahren Betriebszugehörigkeit, den neuen und den alten Kollegen beratend zur Seite stehen. Das künftige Ingenieurteam wird gemeinsam 22 Mitarbeiter umfassen. rei

Fachbüros seit langem im Geschäft


Das Büro Junginger + Partner blickt seit der Gründung im Jahr 1965 durch Ing. grad. Hermann Junginger auf eine 55-jährige Firmentradition in Heidenheim zurück. Das G+H Ingenieurteam mit den geschäftsführenden Gesellschaftern Jürgen Häußler und Wolfgang Groll besteht seit 2010.