Zeugen beobachteten am Samstagmittag gegen 16.40 Uhr, wie ein Radfahrer alleinbeteiligt von seinem Fahrrad stürzte, so berichtet die Polizei.

Der 46-Jährige war aufgrund seiner starken Alkoholisierung laut Polizei offenbar nicht mehr in der Lage, Rad zu fahren.

Durch den Sturz erlitt er einen Bruch des Handgelenks. Während der ärztlichen Versorgung im Krankenhaus wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun laut Polizei eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Heidenheim und der Region.