Am Samstag, kurz nach 21 Uhr, kam ein Zeuge zu seinem Wohnhaus in der Straße Bleiche in Giengen zurück. Dort sah mehrere Personen, die dunkel gekleidet und maskiert waren. Sein Kommen bemerkten auch die Täter, die aus dem Gebäude flüchteten, als sie den Mann sahen. Mit einem dunklen Geländewagen, der in der Nähe parkte, fuhren sie in unbekannte Richtung. Ihre Beute hatten sie mitgenommen. Ersten Ermittlungen zufolge zählt dazu Schmuck.

In das Gebäude waren die Einbrecher gekommen, weil sie eine Kellertür aufgehebelt hatten. Die Polizei in Giengen (Tel. 07322/96530 ) hat an dem Tatort viele Spuren gesichert. Sie suchen nun die Personen, vermutlich Männer, die mit dem dunklen SUV geflüchtet sind. Ein Kennzeichen ist nicht bekannt. Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug geben oder andere sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Giengener Polizei zu melden.