Giengen / rei Ab Mittwoch kann schrittweise wieder auf den Giengener Spielplätzen gespielt werden. Es gelten allerdings Regeln. Das ist zu beachten:

Ab Mittwoch, 6. Mai, werden schrittweise die 24 Spielplätze in Giengen wieder geöffnet. OB Dieter Henle begrüßte die Regelung des Landes: „Bewegung und spielen an der frischen Luft sind wichtig für Kinder und Jugendliche. Die Möglichkeiten dafür sind seit vielen Wochen stark eingeschränkt. Nun wird das vorsichtige Nutzen von Spielplätzen Teil unserer ‚anderen Normalität‘ während der Pandemie.“

Eine besondere Verantwortung komme dabei den Eltern bzw. Aufsichtspersonen der Kinder auf den Spielplätzen zu: „Das Einhalten der neuen Spielplatzregeln ist eine klare Voraussetzung dafür, dass dort gespielt werden kann. Nur so können wir die Nutzung von Spielplätzen ermöglichen und zugleich verhindern, dass sich Kinder mit dem Coronavirus anstecken und es dann weiterverbreiten.“ 

Die Regeln:

  • Auf allen Spielplätzen gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern. Das gemeinsame Nutzen von Spielgeräten geht nur mit Mindestabstand. Ist das nicht möglich, nutzen die Kinder die Spielgeräte nacheinander.
  • Den Spielplatz darf nur betreten, wer keine Covid-19-Symptome zeigt.
  • Es darf keinen Kontakt zu Personen aus Risikogruppen geben. Dazu zählen über 60-Jährige und Menschen mit einer Vorerkrankung. Gesicht und Hände sind nach dem Spielen gründlich zu waschen. Eine Gesichtsmaske wird zu tragen empfohlen.

Ab Mittwoch werden die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes die Sperrungen der Spielplätze entfernen und Informationstafeln mit den neuen Spielplatzregeln anbringen.

Alle Spielplätze werden zudem auf mögliche Gefahrenpunkte kontrolliert. Einige Ablagen sind besonders beliebt, auf diese achtet das Ordnungsamt verstärkt. OB Henle appelliert an die Eltern, dafür zu sorgen, dass Spielplätze nicht überfüllt sind, „damit wir sie nicht wieder schließen müssen“.

Sämtliche geöffneten Spielplätze sowie Infos zur Ausstattung und Eignung für bestimmte Altersgruppen sind auf der städtischen Homepage der Stadt Giengen zu finden.

Unter Auflagen dürfen Besucher ab Mittwoch wieder in den Heidenheimer Brenzpark. Das sind die Regeln:

Kinder entwickeln meist nur schwache Symptome. Sind sie trotzdem infektiös? Wie Ulmer Forscher die jüngsten Studienergebnisse aus Berlin einschätzen.

Spielplätze ab Mittwoch offen Es darf wieder gespielt werden

Alle Heidenheimer Kinderspielplätze werden wieder geöffnet.