Nicht mehr auf einer Seite der Mittelleitplanke, sondern auf beiden Seiten rollt der Verkehr mittlerweile auf der Autobahnbaustelle bei der Aschlussstelle Giengen/Herbrechtigen. In Fachkreisen nennt man das eine Inselbaustelle, in der die Schutzplanken in den Fokus rücken. Einen offiziellen Termin, wann alles fertig sein soll und auch die Ansschlussstellen in Richtung Würzburg und Ulm wieder öffnen, gibt es zwar noch nicht, doch unseren Informationen zufolge wird es noch in diesem Monat soweit sein.

Zuletzt wurde auf der Hürbetalbrücke die Fahrbahn saniert. Hierbei wurde die bestehende Asphaltdeckschicht gefräst und durch eine neue Gussasphaltdeckschicht erneuert.