Eine Jugendliche war am Donnerstag gegen 13.45 Uhr mit ihrer Kawasaki in der Giengener Planiestraße unterwegs. Dass sie bremste sah ein nachfolgender Autofahrer zu spät. Der 40-Jährige fuhr der Polizei zufolge mit seinem Audi auf, worauf die 17-Jährige stürzte.

Leichte Verletzungen und Sachschaden

Der Rettungsdienst versorgte die Leichtverletzte an der Unfallstelle. Die Polizei aus Giengen hat die Ermittlungen aufgenommen. Insgesamt beträgt der Sachschaden an den Fahrzeugen laut den Beamten etwa 3.500 Euro.

Ablenkung und Unachtsamkeit seien laut Polizei häufig die Ursache von Unfällen sind.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region.