Gegen 15.45 Uhr fuhr ein 25-Jähriger am Dienstag mit einem VW auf der Schwagestraße. Am Fußgängerüberweg auf Höhe der Carl-Benz-Straße ging ein siebenjähriges Mädchen über die Straße. Der Autofahrer erkannte es zu spät und stieß mit seinem VW gegen das Kind.

Die Siebenjährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Ein Schaden am Auto entstand augenscheinlich nicht, so die Polizei.

Youtube B19 bei Königsbronn: Neun Menschen bei Unfall teils schwer verletzt

Verkehr im Landkreis Heidenheim: Hier für den Newsletter anmelden

Mit dem Abonnement des Newsletters erkläre ich mich mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter entsprechend den Interessen der Abonnenten einverstanden. Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und in die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Ausführliche Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung unter hz.de/privacy.