Gegen 17.15 Uhr fuhr eine 37-Jähriger mit einem VW auf der B19 von Herbrechtingen in Richtung Giengen. Laut Polizei wollte sie dann wenden. Dazu blinkte sie links und bog ab. Trotz Abbiegevorgang überholte eine 23-Jährige mit einem Rettungswagen den VW, so die Polizei. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Ein Abschlepper barg den VW.

Die Polizei Giengen (Tel. 07322/96530) ermittelt nun, wie es genau zu dem Unfall kam. Sie schätzt den Schaden an den Fahrzeugen auf 8500 Euro. Patienten befanden sich nicht in dem Rettungsfahrzeug.

In einer ersten Version des Textes wurden die beiden Verkehrsteilnehmer vertauscht. Die Polizei hat die Angaben mittlerweile korrigiert.