Giengen / Lena Rehm Ende Mai wurden in Giengen zwei Tauben angeschossen. Wie sie jetzt versorgt werden und wohin sie nach der Genesung kommen. Vor etwas mehr als einer Woche fand ein Paar beim Vorbeigehen an der Malzfabrik in Giengen eine verletzte Taube. Anstatt einfach weiterzugehen, nahmen sich die beiden des Tieres an und meldeten sich über die Taubennotgruppe Brenztauben bei Jasmin Fröhlich.Die Giengenerin hatte vor gut zwei Jahren...