Hohenmemmingen / most Weil bei Bauarbeiten eine Gasleitung in der Hohenmemminger Vorstadtstraße abgerissen wurde, musste die Giengener Feuerwehr und weitere Rettungskräfte am Samstag gegen 16 Uhr ausrücken.

Alarmiert wurden die Feuerwehrabteilungen Giengen, Hohenmemmingen und Sachsenhausen mit insgesamt sechs Fahrzeugen, ebenfalls vor Ort waren die Polizei und sicherheitshalber der Rettungsdienst. Ebenfalls nachgefordert wurden die Stadtwerke Giengne.

Warum die Gasleitung abgerissen wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Weitere Infos folgen.