Trotz Corona-Pandemie soll der geplante Bürgerdialog mit Oberbürgermeister Dieter Henle in Hürben am 23. September stattfinden. Beginn ist um 19 Uhr in der Hürbetal-Halle.

Es gelten allerdings einige Regeln und Einschränkungen. So wird es in der Halle eine Reihenbestuhlung geben. Auf diese Weise können bei Einhaltung der aktuellen Regeln immerhin 99 Menschen dabei sein, hieß es seitens der Stadtverwaltung.

Wer an der Veranstaltung in der Reihe „Henle hautnah“ teilnehmen möchte, sollte sich vorab anmelden. Dies ist möglich per Mail unter Angabe von Vor- und Zuname sowie Telefonnummer an oberbuergermeister@giengen.de. Plätze werden nach Eingang der Mails vergeben. Auch telefonische Anmeldungen unter 07322.952-2120 sind möglich.

Eventuell kleiner Abendeinlass

Falls es beim Austausch mit dem OB um gemeinsame Interessen mehrerer Personen geht, wird empfohlen, einen Sprecher zu bestimmen, der das Thema im Sinne aller vertreten kann.

Sollten kurz vor der Veranstaltung noch Plätze frei sein, wird dies auf der Homepage der Stadt Giengen bekanntgegeben. In diesem Fall wird eventuell kurzfristig noch ein kleiner Abendeinlass organisiert.