Die L 1164 zwischen Gerstetten und der Ortsumfahrung Heldenfingen wird für mehrere Tage nicht befahrbar sein. Das teilte das Landratsamt Heidenheim mit.

Dringende Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn machen die Vollsperrung notwendig. Von Montag, 6. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 10. Juli, wird die L 1164 zwischen Gerstetten und der Ortsumfahrung Heldenfingen für den Verkehr nicht nutzbar sein.

Die geplante Umleitung für die Verkehrsteilnehmer führt von Gerstetten über die Landesstraße 1165 nach Altheim und die Kreisstraße 3031 nach Heuchlingen sowie in entgegengesetzter Richtung.