Das frühere Gemeindezentrum der evangelisch-methodistischen Gemeinde an der Ulmer Straße 8 und 10 soll umgebaut werden. Laut Baugesuch will der neue Besitzer in den Gebäuden vier Wohneinheiten errichten. Dazu soll das bestehende Dach bzw. eine dortige Dachgeschosswohnung abgebrochen und durch ein Flachdach ersetzt werden. Der Gemeinderat hat dem Vorhaben einstimmig zugestimmt, wichtig sei aber der Erhalt des bestehenden Gehwegs. Die Kirchengemeinde kommt inzwischen in ihrem Neubau an der Goethestraße zusammen.

Gerstetten