Sonntags einkaufen? Zweimal im Jahr ist das in Gerstetten möglich. Im Mai in Kombination mit einer Autoschau, im September dann beim „Gerstetter Herbst“. Letzterer steht am kommenden Sonntag, 25. September, wieder an. Von 12 bis 17 Uhr stehen den Kunden die Türen offen. Rund 15 bis 20 Gerstetter Geschäfte nehmen teil.

Sorgen steigende Gaspreise für Kaufzurückhaltung?

Angesichts steigender Gaspreise und voranschreitender Inflation die Nachfrage beim Vorsitzenden des Handels- und Gewerbevereins Gerstetten hat‘s: Wie ist die Stimmung unter den Händlern? Hat man Sorge, dass die Kunden fernbleiben könnten?

„Keiner schiebt Panik“, sagt Ulrich Rau, Inhaber des gleichnamigen Schuh- und Sporthauses an der Wilhelmstraße. Denn: Man spüre derzeit keine maximale Kaufzurückhaltung. Ohnehin, so Rau weiter, sei es im Handel immer schwierig zu sagen, warum manchmal mehr Kunden kommen als sonst, hänge das Geschäft doch von vielen Faktoren ab – Wetter, Saison, etc.

Nichtsdestotrotz ist man aber auch in Gerstetten gespannt, wie sich die Situation noch entwickeln wird. Aber zu jammern? „Das macht keinen Sinn“, sagt Rau. Zumal sich aktuell ja jeder, egal ob Kunde oder Gewerbetreibender, in der gleichen Situation befinde. Dementsprechend habe auch jeder die Möglichkeit, über Einsparmöglichkeiten im eigenen Haushalt oder Geschäft nachzudenken. Wie also reagiert Ulrich Rau auf die steigenden Energiepreise? „Wir haben im Geschäft umgebaut und die Beleuchtung auf stromsparende LED-Technik umgestellt“, sagt der Vorsitzende des Gewerbevereins.

Gerstetter Handel: Schon das Vor-Corona-Niveau erreicht?

Insgesamt übrigens schätzt Rau den Umsatz übrigens so ein: noch nicht auf Vor-Corona-Niveau, aber deutlich besser als während des Lockdowns. Gar nicht so schlecht also. Und Ideen, die Kunden zu locken, gehen den Händlern auch nicht aus.

So werden jetzt am verkaufsoffenen Sonntag nicht einfach nur die Ladentüren aufgesperrt. Zum Begleitprogramm gehören ein Stand des DRK auf dem Rathausplatz mit Grillgut, Kaffee und Kuchen, ein Weißwurstsonntag bei Schuh und Sport Rau ab 10 Uhr sowie ein Flohmarkt auf dem Edeka-Parkplatz mit Grillstand der Jugendfeuerwehr.