Früher stand man in den Pausen bei schlechtem Wetter unter dem sogenannten Stelzenbau, doch mit dem Bau der Bibliothek gingen am Gerstetter Schulzentrum überdachte Unterstellmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler verlorgen. Der Bedarf von zusätzlichen überdachten Pausenflächen ist daher seit langem ein Wunsch der Schule, um bei allen Witterungen die Pause an der frischen Luft verbringen zu können.

Anschließend an die Bibliothek

Dem soll nun nachgekommen werden, mit dem Bau eines Vordachs an der Ostseite des Gebäudes direkt an die Bibliothek anschließend. Das entschied der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Die Ausführung soll als Stahlkonstruktion mit einer Eindeckung mit Sicherheitsglas erfolgen. Man rechnet mit Kosten in Höhe von rund 60 000 Euro brutto.

Gerstetten