Bei Gerstetten kontrollierte die Polizei am Donnerstag gegen 17.35 Uhr einen Autofahrer. Es bestätigte sich der Verdacht der Beamten, dass der 18-Jährige Drogen genommen hatte.

Zehn Minuten später stoppte die Polizei einen BMW-Fahrer. Auch bei dem 21-Jährigen hatten die Beamten den Verdacht, dass er Drogen genommen hatte, was ein Test bestätigte.

Welche Drogen und wie viel davon?

Die beiden Männer kamen daraufhin in Krankenhäuser. Dort nahmen ihnen Ärzte Blut ab. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, welche Drogen und wie viel davon die Autofahrer tatsächlich genommen haben, teilt die Polizei mit.

Die Fahrer müssen den Beamten zufolge nun mit Anzeigen rechnen. Auch die Führerscheinstellen werden die Berichte erhalten.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Kreis Heidenheim und der Region.