Am Mittwoch kam es an einer Kreuzung in Gerstetten zu einem Unfall. Gegen 11 Uhr war eine 66-jährige Frau mit einem Hyundai in der Eberhardstraße unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam es an der Kreuzung zur Forststraße zur Kollision mit dem Merceceds eines 57-Jährigen, der Vorfahrt hatte.

Durch den Aufprall kippte der Kleinwagen auf die rechte Seite. Abschlepper bargen die Fahrzeuge von der Unfallstelle. Auch die Feuerwehr war am Mittwoch in Gerstetten im Einsatz.

Sowohl die 66-jährige Frau als auch der 57-jährige Mann bleiben bei dem Unfall laut Polizei offenbar unverletzt, Die Beamten des Verkehrsdienstes Heidenheim nahmen die Ermittlungen auf. Sie schätzen den Schaden auf 11.000 Euro.