Gegen 14.30 Uhr fuhr ein 25-Jähriger am Montag mit seinem VW-Kleintransporter von Heldenfingen in Richtung Heuchlingen. Ein Klein-LKW, der laut Polizei vermutlich zu weit auf die Gegenspur geraten war, kam dem 25-Jährigen entgegen. Die Fahrzeuge prallten mit den Außenspiegeln aneinander. Durch den einklappenden Spiegel zersprang die Seitenscheibe an der Fahrertür des VW.

Der 25-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Der unbekannte Fahrer soll kurz angehalten haben und dann weiter gefahren sein. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 1000 Euro. Das Polizeirevier Giengen (Telefon 07322.96530) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach dem unbekannten Fahrer. Der soll mit einem Klein-LKW mit blauem Planenaufbau unterwegs gewesen sein.