Gerstetten / pol Ein 15-Jähriger stieß am Mittwoch in Gerstetten mit einem Auto zusammen.

Der Jugendliche fuhr gegen 17.45 Uhr mit dem Rad von einem Grundstück in der Bühlstraße auf die Straße. Dort war eine 58-Jährige mit dem Auto unterwegs. Der Radler stieß mit dem Fahrzeug zusammen und wurde dabei ohne Helm gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte den 15-Jährigen ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am Mountainbike auf 200 und am VW auf 2000 Euro. Das Auto wurde abgeschleppt.