Eine 24-Jährige fuhr am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Landesstraße 1165 bei Gerstetten in Richtung Heidenheim, so die Polizei. Hinter ihr sei ein silberfarbener Mercedes Vito schnell an- und dicht aufgefahren. Der Fahrer des Mercedes habe mehrfach versucht, die Autofahrerin zu überholen, wegen des Gegenverkehrs habe er diese Überholvorgänge immer wieder abgebrochen. Letztendlich habe der unbekannte Autofahrer jedoch trotz Gegenverkehr überholt.

Nach dem Überholvorgang machte der Mercedes-Fahrer laut Polizei eine Vollbremsung. Um einen Unfall zu vermeiden, musste die 24-Jährige ebenfalls bis zum Stillstand abbremsen. Der unbekannte Fahrer sei aus seinem Auto gestiegen und habe die Frau in ihrem Auto bedroht und beleidigt. Danach sei er in sein Auto eingestiegen und weggefahren. Die Frau konnte noch ein Foto machen und informierte die Polizei. Das Polizeirevier Giengen (Telefon 07322/965300) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hier weitere Polizeimeldungen aus Heidenheim und der Region.