Gerstetten / Polizei Ein 55-Jähriger kam am Montag zwischen Heldenfingen und Gerstetten von der Straße ab und prallte mit seinem Lkw gegen einen Baum

Am Montag ist ein 55-Jähriger auf der Straße zwischen Heldenfingen und Gerstetten mit seinem Lkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der Mann war um kurz vor 7 Uhr mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Straße abgekommen. Dabei beschädigte er zwei Leitplanken, Als er gegenlenkte, rutschte der 55-Jährige mit seinem Lkw in den Straßengraben, wo er gegen einen Apfelbaum prallte. Der Baum wurde dabei entwurzelt – der Lkw-Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Sein Fahrzeug war nach dem Unfall jedoch nicht mehr einsatzbereit und musste von einem Abschleppwagen geborgen werden. Die Polizei schätzt den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden auf rund 15 000 Euro.

Der entwurzelte Apfelbaum muss von der Stadt entsorgt werden.