Am Sonntagmorgen, gegen 00.20 Uhr, wurde ein 81-jähriger Mann als vermisst gemeldet. Er hatte der Polizei zufolge eine Gaststätte gegen 22 Uhr verlassen und sich auf den Weg nach Heldenfingen begeben. Dort war er jedoch nicht eingetroffen. Die Familienangehörigen suchten zunächst selbst nach dem Mann, konnten ihn jedoch nicht auffinden.

Bei den Suchmaßnahmen wurde auch ein Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera eingesetzt. Die Hubschrauberbesatzung konnte gegen 2 Uhr ein Wärmeziel im Wellenreistal feststellen.

Bei der Überprüfung der Signatur wurde festgestellt, dass es sich um den schlafenden Vermissten handelte. Er war unverletzt, aber leicht unterkühlt. Nach seiner Versorgung durch den Rettungsdienst wurde er in die Obhut der Familie übergeben.

Hier weitere Polizeimeldungen aus der Region Heidenheim lesen.