Nach dem Saisonstart am vergangenen Wochenende kommt auf der Lokalbahn Amstetten-Gerstetten am Samstag, 20. Juni, erneut der Triebwagen T06 aus dem Jahr 1956 zum Einsatz. Der Fahrkartenverkauf erfolgt im Zug, dort sind auch kalte Getränke und Kaffee erhältlich.

Am Sonntag, 21. Juni, fährt dann die Dampflok 75 1118 aus dem Jahr 1921 mit historischen Personenwagen. Fahrkarten werden im Bahnhof Gerstetten sowie am Bahnsteig in Amstetten verkauft. Bei allen Zwischenhalten können die Fahrkarten auch beim Schaffner erworben werden. Die Züge mit der Dampflok 75 1118 fahren ab Amstetten um 9.40, 12.15 und 15.15 Uhr, ab Gerstetten um 10.55, 13.55 und 16.55 Uhr. Informationen und den kompletten Fahrplan mit allen Zwischenstationen gibt es unter www.uef-lokalbahn.de oder unter Tel. 0151.28855000.

Wegen der Corona-Pandemie herrscht in den Zügen Pflicht zur Mund- und Nasenbedeckung.