Gerstetten / Silja Kummer Wenn zwei Biologen einen Garten anlegen, spielt die Artenvielfalt dabei eine große Rolle. Aber auch die Bedürfnisse von Kindern, Insekten, Molchen und Gartenvögeln werden berücksichtigt. Die Vorstellungen, wie ein Garten aussehen sollte, sind wahrscheinlich so vielfältig wie die Charaktere der Gartenbesitzer. Bei Familie Krause darf es naturnah sein – kein Wunder, wenn zwei Diplom-Biologen gärtnern. Beliebig ist es deshalb trotzdem nicht, was auf dem rund 600 Quadratmeter...