Heldenfingen / hz Die Feuerwehr war am Donnerstagabend in Heldenfingen im Einsatz. Ein technischer Defekt an einer Presse führte zu dem Brand.

Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr kam es bei landwirtschaftlichen Arbeiten auf einem Feld in Heldenfingen zu einem Brand eines Anhängers.

Vermutlich wurde das Lager der Presse, die die Ballen auf einen Wagen schleuderte, zu heiß, so die Polizei. So entzündeten sich die rund 70 Ballen auf dem Wagen. Laut Feuerwehr habe der Landwirt daraufhin seine Zugmaschine vom Anhänger abgekoppelt und die Feuerwehr alarmiert.

Die Feuerwehr Gerstetten und die Abteilung Heldenfingen sind angerückt und haben das Feuer gelöscht. Auch die Polizei war im Einsatz.

Der entstandene Sachschaden am Wagen und am Stroh beträgt laut Schätzungen der Polizei rund 500 Euro.