Gegen 16.15 Uhr rückten am Montag Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen bei Gussenstadt aus. In der Halle, in der ein Feuer ausgebrochen war, lagerte Heu und mehrere Maschinen. Der Feuerwehr gelang es schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen und eine Ausbreitung zu verhindern.

Bei dem Brand wurden mehrere Maschinen und Heu zerstört. An der Halle selbst entstand geringerer Sachschaden.

Brandursache laut Polizei noch unklar

Warum das Feuer ausbrechen konnte, ist noch nicht klar. Ersten Ermittlungen zufolge könnte eine technische Ursache für das Feuer verantwortlich sein, so die Polizei in einer Mitteilung. Drei Bewohner des Anwesens kamen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Gussenstadt

Feuer in Maschinenhalle in Gussenstadt

Bildergalerie Feuer in Maschinenhalle in Gussenstadt