„Ich bin angesichts des vielen Lobes etwas verlegen, aber es stimmt eigentlich alles.“ Mit einem dieser für ihn typischen Sprüche eröffnete Alfons Jakl am Mittwochabend in der Egauhalle die Ansprache anlässlich seiner Verabschiedung. Damit gab der 65-Jährige noch einmal eine Kostprobe einer...