Der an einer seltenen Krankheit leidende siebenjährige Felix aus Bopfingen braucht eine Stammzellenspende. Die gute Nachricht gleich vorweg: Es gibt einen Menschen, der nicht nur als Stammzellenspender für Felix in Frage kommt, der Mann hat auch eingewilligt, die Spende zu leisten. Das berichtete die Mutter von Felix, Anja Schwarz, unlängst der HZ.

„Es gibt viele kranke Kinder und Erwachsene“

Anja Schwarz arbeitet am Varta-Standort in Ellwangen und erreichte durch diesen Kontakt, dass im Varta-Werk in Dischingen am 1. Juni eine Typisierungsaktion stattfand, bei der sich Menschen als potenzielle Spender bei der DKMS registrieren lassen konnen. „Dass es für Felix im Vorfeld schon ein Spender gefunden wurde, war kein Grund, die Aktion abzublasen.“ Es gebe noch so viele weitere erkrankte Kinder und Erwachsene, die auf geeignete Spenderinnen oder Spender warten.

Und wie lief die Aktion am Mittwoch? Laut Nicola Maier von Varta nur sehr mäßig. „Es haben nur 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teilgenommen.“ Der Grund: „Ein Großteil der Belegschaft ist wohl schon registriert.“