Dischingen / Alexander Ogger „Sportlicher Erfolg ist immer ein Gemeinschaftsprojekt“, betonte Dischingens Bürgermeister Alfons Jakl bei der Sportlerehrung anlässlich des Neujahrsempfangs in der Egauhalle.

„Sportlicher Erfolg ist immer ein Gemeinschaftsprojekt“, sagte Dischingens Bürgermeister Alfons Jakl anlässlich der Sportlerehrung beim Neujahrsempfang der Gemeinde. Höchstleistungen seien nur dann zu erzielen, wenn Sportler, Trainer, Betreuer und die Familie sowohl fördern als auch fordern, so Jakl. Damit beglückwünschte er nicht nur die Athleten der Vereine, sondern auch ihre Angehörigen und die ehrenamtlichen Trainer.

Insgesamt wurden 34 Einzelsportler und 14 in fünf Disziplinen geehrt. Im Einzelnen wurden geehrt: Schützenverein Ballmertshofen: Alexandra Mühlberger, Carmen Koths und Sonja John.

Schützenverein Dunstelkingen: Jörg Linder, Markus Behnle, Johannes Pappe und Nikolas Pappe.

Sportschützenverein Eglingen: Carolin Beißl.

RSV Nattheim: Florentine Winter (Deutsche Vizemeisterin im Gruppenlauf der Nachwuchsklasse beim Rollschuhlauf).

TSG Giengen: Helmut Scherer im Taekwondo.

SV Mergelstetten: Evi Schweinstetter im Schwimmen.

Rasenkraftsport bleibt das Aushängeschild

Sportverein Thurn und Taxis Dischingen: Hubert Ziegler, Eva Käppeler, Rebecca Seeberger, Louis Schiele, Tobis Engel, Kevin Geiger, Lea Ehrenbrink, Lukas Melzer, Marianna Metzger, Ralf Mutschler, Leni Mutschler, Emily Zimmermann, Hannah Melzer, Max Schabel, Simon Biesler, Maike Renke (Deutsche Meisterin im Steinwurf), Franka Schneider, Mia Siegel, Anna Schneider, Sven Haumacher, Stefan Voitl (Deutscher Vizemeister im Steinwurf), Julian Linse, Michael Gerlach, Marc Käppeler, Michael Gerlach (vierfacher Deutscher Vizemeister im Gewicht- und Steinwurf sowie im Dreikampf), Marc Käppeler (Deutscher Meister im Steinwurf), Dominik Seeberger (dreifacher Deutscher Meister im Gewicht- und Steinwurf sowie im Dreikampf), Linn Wandel (vierfache Deutsche Meisterin im Gewicht- und Steinwurf sowie zweimal im Dreikampf), Jonathan Schmidt (dreifacher Deutscher Meister im Gewicht- und Steinwurf sowie im Dreikampf), Michael Burger (dreifacher Deutscher Meister im Gewicht- und Steinwurf sowie im Dreikampf, zweifacher Deutscher Hallenmeister im Steinwurf).

In der vom Faschingsball geschmückten und voll besetzten Egauhalle gab Bürgermeister Alfons Jakl beim Neujahrsempfang der Gemeinde einen Überblick über vergangene und bevorstehende Ereignisse.