Der Verein „Freunde schaffen Freude“ wird dieses Jahr Socken an Wohnungslose verschenken. Die Aktion ersetzt den Neujahrsempfang für die Wohnungslosen-Initiative in der Arche in Dischingen. Der Empfang fällt dieses Jahr der Pandemie zum Opfer.

Bei den Wohnungslosen ist auch der Bedarf an Hygieneartikeln hoch. Deshalb spendete Sonja Latocha, eine Freundin des Vereins aus Giengen, 600 Einwegmasken und 80 Flaschen Desinfektionsmittel.

Den Verein Freunde schaffen Freude können Sie hier unterstützen: